„Denkbar“ wirbt für gutes Miteinander zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen

„Mit vereinten Kräften Kirche gestalten“ heißt das Motto des Diskussionsabends, zu dem das Bistum Essen am Mittwoch, 18. September, ab 18.30 Uhr Christen aus allen Teilen der Diözese nach Bochum-Wattenscheid einlädt. Der Eintritt ist frei.

Wie Haupt- und Ehrenamtliche sich gemeinsam für lebendige Gemeinden und andere Orte der christlichen Seelsorge einsetzen, darum geht es am Mittwoch, 18. September, beim nächsten „Denkbar“-Abend des Bistums Essen in Bochum-Wattenscheid. Unter dem Motto „Mit vereinten Kräften Kirche gestalten“ lädt das Bistum dazu ein: „Machen wir uns gemeinsam auf, hierarchische Leitbilder, Ängste und Enttäuschungen zu überwinden“. Schließlich wünschten sich haupt- wie ehrenamtlich Engagierte in der Kirche gleichermaßen „mehr Verantwortung, mehr Vertrauen, mehr Unterstützung, mehr Wertschätzung“. Auch Bischof Franz-Josef Overbeck hatte erst vor wenigen Tagen noch einmal dazu ermuntert, gerade bei der Leitung von Gemeinden auf die unterschiedlichen Talente von Haupt- und Ehrenamtlichen zu achten, „um Kirche lebendig zu halten“.

An der „Denkbar“ präsentieren die Veranstalter ab 18.30 Uhr im Wattenscheider Gemeindezentrum „maGma“ der Gemeinde St. Maria Magdalena, Vincenzstraße 11 verschiedene Beispiele für ein gelingendes Miteinander von Haupt- und Ehrenamtlichen. Zudem gibt es Raum für die verschiedensten Fragen der Besucher zu diesem Thema. Inspiration von außen bringen Christian Henneke und Gabriele Viecens aus dem Pastoraldezernat des Bistums Hildesheim an die „Denkbar“ in Wattenscheid.

Eingeladen zur „Denkbar“ sind Christen aus allen Teilen des Ruhrbistums. Die Teilnahme ist kostenlos, zur besseren Planung bitten die Veranstalter bis Mittwoch, 11. September, um eine Anmeldung, entweder per E-Mail oder telefonisch: 0201/2204-559. Der Abend, bei dem auch ein kleiner Imbiss gereicht wird, endet gegen 21.30 Uhr mit einem gemeinsamen Gebet.

Kontakt zum "Denkbar"-Team

Leiter der Abteilung Gemeinschaft und Diakonie

Michael Meurer

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-287

0201/2204-625

michael.meurer@bistum-essen.de

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse