Katholische Jugend und DJK laden zu Sport beim Essener Arche-Noah-Fest

Internationales Fuß- und Basketballturnier zum Start der Interkulturellen Woche am Samstag, 21. September. Fünfköpfige Jugendmannschaften können sich noch anmelden.

Wenn die bundesweite Interkulturelle Woche ab Samstag, 21. September, in Essen wieder mit dem „Arche Noah“-Fest auf dem Kennedyplatz gefeiert wird, bereichern auch katholische Einrichtungen diese Begegnung zwischen verschiedenen Kulturen und Religionsgemeinschaften. So lädt der katholische Sportverband DJK gemeinsam mit der Arbeitsstelle für Jugendpastoral am Samstag unter dem Motto „zusammen sportlich“ zu einem internationalen Fußball- und Basketball-Turnier. Von 10 bis 17 Uhr läuft das Sportfest in der Halle des Burggymnasiums (Burgplatz / I. Dellbrügge). Noch bis Freitag, 13. September, können sich Teams aus je fünf Spielern zwischen 12 und 25 Jahren anmelden – wobei jedes Team mindestens einen unter 16-Jährigen und ein weibliches Mitglied vorweisen muss. Anmeldungen sammelt die DJK-Referentin Eve-Marie Prütz, E-Mail.

Für die Sieger des Turniers gibt es am Samstagnachmittag eine offizielle Siegerehrung auf der großen Arche-Noah-Bühne am Kennedyplatz. Parallel zum dortigen Bühnenprogramm (12 bis 21 Uhr) öffnet auf dem Kennedyplatz eine Zeltstadt. Dort stellen sich unter anderem der Ordensrat im Bistum Essen und die syrisch-katholische Gemeinde St. Ephrem vor sowie der Fachbereich Integration und Migration der gemeinsamen Gesellschaft von Caritas und Sozialdienst katholischer Frauen in Essen, CSE.

Kontakt zur Interkulturellen Jugendpastoral

Interkulturelle Jugendpastoral

Katarzyna Paczynska-Werner

Zwölfling 16
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse